Landschaft    Sport    Önogastronomie    Kultur    Events   New: 360° view
Last Minute
 
Hotels
Wohnungen
Campingplätze
Farm Holidays
Bed & Breakfast
WO
METEO
WEBCAM
BILDER
 

Spezial Angebote

 

 

NEWS


[Weitere News]
 

NewsLetter

Möchten Sie periodisch die Neuheiten und die Angebote bekommen? Schreiben Sie sich für unsere Newsletter ein!

  Vorname
 
  Familienname
 
  E-Mail*
 
  Sprache
ITA ENG GER


Datenschutz-Kodexes


* Pflichtsfeld

GardaQui: GER Homeculture


Kultur

  
 

 

 



Bereits seit dem Neolithikum (Jungsteinzeit) ist das Gebiet am Gardasee besiedelt, was wahrscheinlich auf die besondere Beschaffenheit des Territoriums zurckzufhren ist. Gerade von der Trentiner Seite her ffnet sich der See - der grte Italiens - unerwartet wie ein Fjord eingeklemmt zwischen zwei Bergketten und sein tiefes Blau berrascht. Diese auergewhnliche Schnheit der Natur fesselte die Reisenden aus dem Norden Europas; sie waren fasziniert vom Licht des Sdens, von den Lichtreflexen und den Farben des Sees - sie erkannten darin den mediterranen Charakter, der dem Garda Trentino seine besondere Anziehungskraft verleiht. Vor allem im 19. Jahrhundert wurde der Gardasee zum erklrten Ziel von Aristokraten und Knstlern, die sich auf die Reise - zur Grand Tour - nach Italien ins mediterrane Klima begaben. Drer war einer der ersten bereits im 15. Jahrhundert, es folgten Goethe, Corot, Nietzsche und Rilke, aber auch die Gebrder Mann, die zusammen mit Kafka Gste des Sanatoriums von Hartungen in Riva waren.



 
 
Nächste Events


 

 

 

Besuchen Sie auch::

www.infotrentino.com
www.gardaworld.com
www.vivigardaqui.it
www.arcobikenature.com
www.calciotrento.it

 

 

Info | Werbung | Wer wir sind | Privacy |